24. Oktober 2014

Förderpreis Neues Deutsches Kino an Andreas Arnstedt

Wir gratulieren unserem Regisseur und Autor Andreas Arnstedt zum Förderpreis Neues Deutsches Kino der Hofer Filmtage für seinen Film "Der Kuckuck und der Esel", den er mit Martin Lehwald von Schiwago Film produziert hat. Die Jury war besonders angetan vom "intelligenten, schwarzen Humor" des Films. Beeindruckend seien auch "virtuose Dialoge", "überraschend komplexe Figuren" und die "drastische Inszenierung". Die Construction Film entwickelt das Projekt FÜNF mit Andreas Arnstedt, in dem es um die Krankheit Short terme memory loss geht.

"